Offizier - Definition. Was ist Offizier
Diclib.com
Online-Wörterbuch

Was (wer) ist Offizier - definition


Offizier         
Ein Offizier (von französisch officier aus mittellateinisch officiarius „Beamter, Bediensteter“Duden. Herkunftswörterbuch.
Offiziere (1986)         
Der Fernsehfilm Offiziere wurde 1985/1986 durch das Fernsehen der DDR hergestellt. Es zeigt die Beziehung zwischen zwei Freunden, die in einem Panzerbataillon der Nationalen Volksarmee (NVA) ihren Wehrdienst als Berufssoldaten leisten.
L-Offizier         
L-Offiziere oder auch Landesschutzoffiziere waren Zivilangestellte der Reichswehr. Sie rekrutierten sich aus langgedienten, aber aus dem aktiven Dienst ausgeschiedenen Offizieren der Alten Armee.
Aussprachebeispiele für Offizier
1. Die Befehle sind ausgearbeitet. Auf mein Ehrenwort als Offizier ...
Der Untergang (2004)
2. vor Jahren alle höheren Offiziere liquidieren zu lassen, wie Stalin!
Der Untergang (2004)
3. Offiziere, die sich dieser Anordnung nicht bedingungslos fügen,
Der Untergang (2004)
4. aus Prestigegründen wirklich nötig? Wir sind Offiziere der Waffen SS!
Der Untergang (2004)
Beispiele aus Textkorpus für Offizier
1. Auch fünf Soldaten, darunter ein Offizier, starben.
2. Zu konservativ als beurlaubter Offizier der Bundeswehr, sagen die anderen.
3. Dies war eine tickende Bombe", sagte ein ranghoher israelischer Offizier.
4. Südlich von Bagdad töteten Unbekannte einen früheren Offizier der Luftwaffe.
5. Unter den Geiseln sei auch ein ranghoher Offizier.