Versteckvorrichtung (Fördermaschine) - Definition. Was ist Versteckvorrichtung (Fördermaschine)
Diclib.com
Online-Wörterbuch

Was (wer) ist Versteckvorrichtung (Fördermaschine) - definition


Versteckvorrichtung (Fördermaschine)         
Eine Versteckvorrichtung, auch Umsteckvorrichtung genannt, ist eine maschinelle Vorrichtung, die es bei Doppeltrommelfördermaschinen und Doppelbobinenfördermaschinen ermöglicht, die Verbindung zwischen dem Seilträger und der Antriebswelle wahlweise zu trennen oder zu verbinden. Dadurch ist es bei der Schachtförderung möglich, einen 2-Korbbetrieb zu unterschiedlichen Sohlen durchzuführen.

Wikipedia

Versteckvorrichtung (Fördermaschine)
Eine Versteckvorrichtung, auch Umsteckvorrichtung genannt, ist eine maschinelle Vorrichtung, die es bei Doppeltrommelfördermaschinen und Doppelbobinenfördermaschinen ermöglicht, die Verbindung zwischen dem Seilträger und der Antriebswelle wahlweise zu trennen oder zu verbinden. Dadurch ist es bei der Schachtförderung möglich, einen 2-Korbbetrieb zu unterschiedlichen Sohlen durchzuführen.