Vertrag von Amsterdam - Definition. Was ist Vertrag von Amsterdam
Diclib.com
Online-Wörterbuch

Was (wer) ist Vertrag von Amsterdam - definition


Vertrag von Amsterdam         
Der Vertrag von Amsterdam war ein Vertrag zur Änderung des Vertrags über die Europäische Union und der Verträge zur Gründung der Europäischen Gemeinschaften, also des EG-Vertrags, des EURATOM-Vertrags und des damals noch in Kraft befindlichen EGKS-Vertrags, sowie einiger damit zusammenhängender Rechtsakte. Er sollte ursprünglich dazu dienen, die Europäische Union auch nach der Osterweiterung handlungsfähig zu halten.
Vertrag von Amsterdam (1717)         
Im Vertrag von Amsterdam vom 15. August 1717 bestätigten Preußen, Russland und Frankreich gegenseitig ihren Besitzstand in der Erwartung der unvermeidlichen Niederlage Schwedens im Großen Nordischen Krieg.