Vertrag von Andelot - Definition. Was ist Vertrag von Andelot
Diclib.com
Online-Wörterbuch

Was (wer) ist Vertrag von Andelot - definition


Vertrag von Andelot         
Der Vertrag von Andelot von 587 war eine Übereinkunft zwischen den Königen zweier Teilreiche des merowingischen Frankenreiches, Austrasien und Orléans (Burgund). Er regelte die Aufteilung früher strittiger Gebiete zwischen den beiden Reichen und die Nachfolge für den Fall, dass beim Tod eines Königs kein mündiger Sohn als Erbe vorhanden war.